DECEMBER FRIEND Splendor Never Dies

DECEMBER FRIEND
Splendor Never Dies
Eigenvertrieb

In December Friend treffen sich die Talente von  Joel Leviton (Circus of the West), Jeff Victor (Filmmusik-Komponist, Soul Asylum, Andrew WK, u.a.) & John Wlaysewski (Late Cambrian). Leviton hat komponiert und Victor und  Wlaysewski ihre musikalische Fähigkeiten beigesteuert. Das Ergebnis «Splendor Never Dies» ist Indierock und poppiger Rootsrock, der an Tom Petty, Ray Davies und zuweilen Wilco mahnt. Ein erster Höhepunkt ist das folkpoppige «Should We Be Dancing»: Ein relaxter Song zum Zurücklehnen und das Leben, das Leben sein lassen. Das an Tom Petty mahnende «Always Something Special» verfügt über schnittige Gitarren und das gewisse Etwas. Auch das leise und folkige «B’s Magic Sound» gibt gute Laune. Den Abschluss macht das zuweilen dramatische und vielschichtige «Ghosts in the Wind» (abgeschmeckt mit einer Prise ELO). Pracht stirbt nie: Wie war!

Roebi
About Roebi 393 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply