MYSTIC PROPHECY Hellriot

MYSTIC PROPHECY
Hellriot
ROAR Rock Of Angels Records

mv. « Hellriot » ist bereits das 12. Studioalbum der süddeutschen Metal-Institution (die coole Coverscheibe von 2018 mitgerechnet). Und das Artwork sowie die Tracklist mit Songtiteln wie «Metal Attack», «Rising With The Storm» oder «Demons Of The Night» lassen schon erahnen, dass es bei Mystic Prophecy auch 2023 keine Experimente geben wird. Der Opener und Titeltrack ballert schon mal herrlich fett und verdammt heavy durch die Boxen. So und nicht anders wollen wir von Mystic Prophecy die Rübe abmontiert bekommen. Es folgt das düstere und langsamere «Unholy Hell», nur um mit «Demons Of The Night» eine mitreissende Mitsing-Hymne aufzufahren. «Metal Attack» ist ebenfalls wie gemacht für die Bühne, während «Paranoia» die kalte Härte von Rammstein mit Power Metal originell vermischt. Weitere Highlights sind das treibende «Revenge And Fire» und das leicht epische «Road To Babylon». Die Band schafft es einmal mehr, urdeutschen Teutonenstahl mit dem ursprünglichen US Power Metal à la Vicious Rumors oder Metal Church zu verschmelzen. Jeder Song walzt mit treibenden Gitarrenriffs und donnernden Drums alles nieder, wobei es Bandleader und Powerröhre R.D. Liapakis irgendwie schafft, da überall noch eingängige, starke Refrains darüber zu pflanzen. Eine wuchtige Produktion (kein Plastikgeballer!) und ein sehr passendes Heavy Metal-Artwork werden ebenfalls geboten. Auch wenn der übermächtige Vorgänger «Metal Division» vielleicht nicht ganz erreicht werden kann, so haben Mystic Prophecy doch alles richtig gemacht und mit «Hellriot» eine echte Killerscheibe vorgelegt. Wer ältere Dampfhämmer wie «Ravenlord», «Killhammer» oder «War Brigade» mochte, muss hier unbedingt zuschlagen.

 

Michael
About Michael Vaucher 149 Articles
Michael Vaucher schreibt seit 2011 für's TRACKS Magazin im Bereich HardRock/Heavy Metal. Zudem ist er der Gründer der Schweizer Metalband EMERALD, welche seit 1995 aktiv ist und bereits 7 Alben veröffentlichte.

Be the first to comment

Leave a Reply