ACID ROOSTER Flowers & Dead Souls

ACID ROOSTER
Flowers & Dead Souls
Tonzonen Records

Die deutschen Acid Rooster (Anspielung auf Atomic Rooster?) nehmen sich Zeit, viel Zeit. Ihre bis zu 10 Minuten dauernden, zähfliessenden Psychedelik-Krautrock-Instrumentalnummern wandeln gemächlich voran, Schritt für Schritt, ohne Eile. Die Eröffnungsnummer «Sounds Of Illusion» ihres aktuellen, zweiten Albums «Flowers & Dead Souls» wabbert dahin wie Lava an einem schattigen Tag. Wo ist der Anfang, wo das Ende? Schwierig zu sagen. «Dead Bodies» (trotz des Titels) geht etwas flotter voran, aber trotzdem: Wer sich im Sound des Leipziger Trios verliert, verliert den Bezug zu Raum und Zeit. Und das alles ohne Drogen. Respekt.

Roebi
About Roebi 387 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply