MASS GOTHIC I’ve Tortured You Long Enough

MASS GOTHIC
I’ve Tortured You Long Enough
Sub Pop

Für sein zweites Werk «I’ve Tortured You Long Enough» hat Noel Heroux, der hinter Mass Gothic steckt, seine Ehefrau, die Sängerin Jessica Zambri (Solvey) hinzugezogen. Dies hat auch den Sound der neun Songs verändert. «I’ve Tortured You Long Enough» (ist ironisch gemeint) klingt kontrastreicher, dies möglicherweise auch, weil Heroux und Zambri abwechslungsweise singen (manchmal auch gemeinsam). Gerade die Songs, die Heroux singt, klingen rauer. Das zuweilen wilde und schrille «Call Me», beispielsweise, könnte auch von seiner angestammten Band Hooray For Earth stammen, die dem Gitarre lastigen Indierock/Grunge frönt. Zambris Songs klingen hingegen poppiger, wie beispielsweise die tanzbare Elektropop-Nummer «Keep On Dying». «How I Love You» ist eine fast gänzlich folkige Liebeserklärung von Zambri an Heroux. Und zum Abschluss präsentierten die beiden gemeinsam in «Big Window» grosse Gefühle.

Roebi
About Roebi 132 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply