EMERALD – Restless Souls

EMERALD
Restless Souls
ROAR! Rock Of Angels
 
lg. „Restless Souls“ ist bereits das achte Album der Schweizer Heavy Metal Traditionalisten von Emerald. Die Truppe um den unverwüstlichen Bandleader Michael Vaucher (git.) ist seit den 90er Jahren aktiv und hat nie ein schwaches Album veröffentlicht. Dennoch hat die Band in den letzten Jahren mit einem stabilen Line-Up (u.a. mit dem hervorragenden Sänger Mace Mitchell) an Fahrt aufgenommen und bereits einen sehr starken Vorgänger („Reckoning Day“, 2017) aus dem Hut gezaubert. Auch konzertmässig war die Band recht aktiv, was mit vielen bereits angesetzten Dates so weitergeführt wird. Die Musik hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht gross verändert, doch kann man Emerald attestieren, dass vorliegend die Songs noch etwas kompakter sind, die Instrumentierung noch verbessert und das Songwriting noch schlüssiger ist. Bereits der groovige Opener „Freakshow“ lässt an der Marschrichtung auf „Restless Souls“ keinerlei Zweifel offen: traditioneller und top-produzierter melodischer Power Metal. Die weiteren (allesamt sehr kompakten Songs) sind sehr abwechslungsreich ausgestaltet – schnellere, speedige Nummern wechseln sich mit epischen und getrageneren Songs ab. Mit „Set Me Free“ hat auch eine tolle Power-Ballade auf „Restless Souls“ Unterschlupf gefunden. Im Fazit machen Emerald auf „Restless Souls“ richtig Spass – allen Anhängern von Bands wie Iron Maiden, Pretty Maids oder generell traditionellem Heavy Metal sei „Restless Souls“ sehr ans Herz gelegt. Emerald sind nämlich eine der besten Heavy Metal Bands aus der Schweiz.
 
Laurent Giovanoli

Laurent
About Laurent 123 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply