BLACK RIVER DELTA Vol. II

BLACK RIVER DELTA
Vol. II
Radicalis/Soulfood

hug. Die Idee ist immer noch herrlich: Drei Freunde aus einem Kaff namens Bollnäs irgendwo im Hinterland von Schweden nennen sich Black River Delta und spielen astreinen Bluesrock. Wer das mit Schweden nicht weiss und sich ihre Musik anhört, käme nie darauf, dass das keine Amis sind (im Gegensatz zum Beispiel zum dänischen Bluesrocker Thorbjørn Risager), zumal Black River Delta klingen wie Jünger von Bands wie Five Horse Johnson, Amor, Trouble und natürlich Lynyrd Skynyrd: Nämlich genau so, wie wir uns eine supergeile amerikanische Bluesrockband eben vorstellen. Hingegen findet man sofort raus, um das wievielte Album es sich bei «Vol. II» handelt… genau! Erfreulicherweise haben die drei Jungs ihre Musik verfeinert und in den Blues komprimiert. Das manchmal leicht nervös Überschwängliche ihres Debüts hat sich in beherrschte Übersicht gewandelt. Das ist gut so, denn das ermöglicht eine Bandbreite von ziemlich zackigem Bluesrock bis zur ziemlich zahmen Ballade, ohne dass die Lässigkeit je verlorengeht. Gut gemacht! Nun freuen wir uns auf ihre Tourne: Black River Delta spielen live im April in Bern, Olten, Frauenfeld und Basel!

 

Christian
About Christian Hug 64 Articles
Seit den Sex Pistols «into music», seit 2001 freier Journalist und Buchautor. Jahrelange Mitarbeit im «Music Scene», «Toaster», TagesAnzeiger - Ernst», «Style» und andere. Kein MP3-Freund.

Be the first to comment

Leave a Reply