THE TEMPERANCE MOVEMENT A Deeper Cut

THE TEMPERANCE MOVEMENT
A Deeper Cut
Earache/Nonstop Music

hh. Von Album zu Album und von Tour zu Tour steigen die Briten unaufhaltsam die Erfolgsleiter empor. Mit ihrem neuen, dem inzwischen dritten Studio-Album „A Deeper Cut“ landen sie in ihrer Heimat nun auf Platz 3 der offiziellen Charts und belegen zudem die ersten Plätze in den drei spezialisierten Charts: Indie Albums, Rock Albums und Vinyl. Und das vollkommen zu recht! „A Deeper Cut“ ist das bislang reifste und ausgewogenste Album des Quintetts, man spürt deutlich, dass sich die Band gefunden hat und prächtig untereinander harmoniert und groovt. Die Band rockt hart, knochentrocken und mit Tiefgang fernab jeglichem Bombast. Straighte Rocker auf bluesiger Basis in bester britischer Tradition und unter die Haut gehende Balladen (die nie auch nur in die Nähe von Kitsch kommen), alles von überflüssigem Schnickschnack befreit und auf das Wesentlich reduziert. Ausnahme-Sänger Phil Campbell beweist hier einmal mehr höchst eindrucksvoll, dass er zu den besten seines Fachs gehört. Campbell hat ein ausgeprägtes Gefühl für tolle Hooklines und sorgt mit seiner rauen Stimme auch in ruhigen Momenten immer noch für den oft zitierten „mehr Dreck“-Effekt. Einzelne Songs herauszuheben ist sinnlos, jeder Track überzeugt auf ganzer Linie, alle Songs haben eine enorme Nachhaltigkeit und machen „A Deeper Cut“ zu einem in sich geschlossenen Meisterwerk. Fans von Acts wie The Answer, Rival Sons, Free und Artgenossen bekommen hier allerbestes Ohrenfutter. Und dass sich die Band inzwischen auch live zu den besten Rockacts zählen darf, wird The Temperance Movement zweifellos unter Beweis stellen, wenn sie am 17.3. im Z7 in Pratteln gastieren. Nicht nur eine Empfehlung, sondern ein MUSS!!!

Hanns
About Hanns Hanneken 525 Articles
Hanns, der Gründer von TRACKS, ist der CH-Musikszene seit den 80er-Jahren als Produzent, Musiker und Redaktor eng verbunden. Er war jahrelang Chefredaktor des Schweizer Musikmagazins MUSIC SCENE, des deutschen Magazins MUSIK SZENE und arbeitete für u. a. MUSIK EXPRESS, METAL HAMMER.

Be the first to comment

Leave a Reply