HEAVEN SHALL BURN Veto

HEAVEN SHALL BURN Veto

HEAVEN SHALL BURN

Veto

Century Media/EMI

 

lg. Die deutsche Metal-Band Heaven Shall Burn setzt auf ihrem siebten Album namens “Veto” die Messlatte sehr hoch an. Seit 15 Jahrens schon aktiv und in den Nuller-Jahren als Metalcore bezeichnet, sprengen Heaven Shall Burn das enge Korsett einer Schubladisierung und beziehen Einflüsse aus den verschiedenen Facetten des Death-Metals sowie ähneln sogar etwas der Kreator-Ausgabe 2012 (“Phantom Antichrist”). Auch finden sich auf Veto elektronische und sehr atmosphärische Einsprengsel (zum Beispiel auf dem epischen Monstertrack “Hunters Will Be Huntered” oder auf “Die Stürme Rufen Dich”). Immer sehr heavy, melodisch, spannenden, majestätisch und mit intelligenten Texten versehen (Fokus auf soziale und ökologische Themen) produzieren Heaven Shall Burn Metal, der sich nicht in die Vergangenheit orientiert sondern zielgerichtet in die Zukunft schaut und den Hörer wachrütteln will. Der sehr aggressive Gesang von Marcus tut sein Übriges zum packenden Gesamtbild. Auch die Blind Guardian Coverversion vom Song “Valhalla” fügt sich perfekt ein. Veto ist ganz grosses Ohrenkino und ein gigantisches Album moderner Machart geworden. Im Herbst 2013 auf Tour in Deiner Nähe!

Hanns
About Hanns Hanneken 527 Articles
Hanns, der Gründer von TRACKS, ist der CH-Musikszene seit den 80er-Jahren als Produzent, Musiker und Redaktor eng verbunden. Er war jahrelang Chefredaktor des Schweizer Musikmagazins MUSIC SCENE, des deutschen Magazins MUSIK SZENE und arbeitete für u. a. MUSIK EXPRESS, METAL HAMMER.