HARVEY RUSHMORE & THE OCTOPUS Futureman

HARVEY RUSHMORE & THE OCTOPUS
Futureman

A Tree In A Field Records

«Futureman» ist als Albumtitel vielleicht etwas irreführend. Die Musik des Basler Quartetts um Sänger und Gitarrist Massimo Tondini ist eher rückwärtsgewandt. Das Quartett, zu dem auch Jakob Laeser (Schlagzeug), Stefan Cecere (Keys) und Bassist Jonathan Meyer gehören, bedient sich auf ihrem zweiten Werk nach «The Night» aus dem Jahre 2017 Genres wie Surf, Psychedelik, Krautrock, Psych-Folk, Spacerock oder Garage. Da scheppert es zuweilen ganz schön ordentlich, wie zum Beispiel in «Spiders In The Sun» oder «The Coaster». In der Ballade «Cosmic Lovers» wird über kosmische Liebe sinniert. «Vacuum» könnte glatt von einem Sixties Science-Fiction-Soundtrack stammen. Und Songtitel wie «Slime On the Beach» oder «Spiders In The Sun» rücken das Werk zuweilen in die Nähe von B-Movie-Horror Filmsoundtracks. Für Fans erwähnter Genres ist «Futureman» sicherlich ein Heidenspass.

Roebi
About Roebi 127 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply