FLOTSAM AND JETSAM The End Of Chaos

FLOTSAM AND JETSAM
The End Of Chaos
AFM Records

mv. Das Artwork des neuen Flotsam And Jetsam-Longplayers suggeriert natürlich sofort ein “Back to the roots”-Feeling, denn der Flotzilla ist zurück auf dem Cover. Wer jetzt aber eine Scheibe im Stil des übermächtigen Debutalbums „Doomsday For The Deceiver“ erwartet, denkt sicher realitätsfremd. Solche Klassiker lassen sich einfach nicht reproduzieren. Und die Jungs aus Arizona haben sich schon immer weiter entwickelt und trotzdem in all den Jahren meist sehr geile Scheiben produziert. Gerade in den letzten Jahren blühte die Band nochmals richtig auf und hat mit „The Cold“, „Ugly Noise“ und dem selbstbetitelten “Flotsam And Jetsam” einige Killer veröffentlicht und zudem mit Eric „AK“ Knutson einen der besten Sänger der gesamten Szene in ihren Reihen. Nach dem ersten Durchgang ist bereits klar, dass auch „The End Of Chaos“, das bereits dreizehnte Studioalbum der Band, keinen Fan enttäuschen wird. Schon der melodiöse Opener „Prisoner Of Time“ sowie das herrlich thrashige „Control“ lassen mit genialem Gesang, heftigen Drums von Neuzugang Ken Mary und fantastischen Gitarren aufhorchen. Mit „Recover“ dreht die Band dann so richtig auf, der Refrain ist hitverdächtig. Gleiches gilt auch für „Demolition Man“ und „Survive“, bei welchen Eric einfach göttlich singt und die Band sich in absoluter Höchstform präsentiert. Und was die Gitarristen Michael Gilbert und Steve Conley auf dem ganzen Album hier abliefern, wird so manche Kinnlade runter klappen lassen. Da es über die gesamte Spielzeit keinen Ausfall gibt und jeder qualitätsbewusste Metalhead weiss, dass Flotsam And Jetsam auch auf der Bühne eine absolute Macht sind, dürfte 2019 hoffentlich diese aussergewöhnliche Band endlich weiter nach vorne bringen. Bei der anstehenden Tour im Vorprogramm von Overkill wird sich der Headliner auf jeden Fall warm anziehen müssen. „The End Of Chaos“ legt die Thrash Metal-Messlatte für’s 2019 schon mal brutal hoch an. Flotz Til Death!

Michael
About Michael Vaucher 86 Articles
Michael Vaucher schreibt seit 2011 für's TRACKS Magazin im Bereich HardRock/Heavy Metal. Zudem ist er der Gründer der Schweizer Metalband EMERALD, welche seit 1995 aktiv ist und bereits 7 Alben veröffentlichte.

Be the first to comment

Leave a Reply