GRAHAM DAY AND THE FOREFATHERS Good Things

GRAHAM DAY AND THE FOREFATHERS
Good Things

Bis ein Album wiederaufgelegt wird, braucht es normalerweise zwanzig, vielleicht zehn Jahre. Graham Day & The Forefathers kürzen diese Wartezeit bei ihrem Werk «Good Things» ab. Besagtes Album, das 2014 erschienen ist, wird jetzt wiederaufgelegt. Ein Grund dafür ist sicher der Umstand, dass «Good Things» bereits seit 2015 vergriffen ist. Graham Day & The Forefathers sind ja eine Art Garagenrock-Allstarband. Der Sänger und Namensgeber Graham Day und Bassist Allan Crockford waren anfangs der Achtziger Mitglieder der legendären The Prisoners. Schlagzeuger Wolf Howard kennen die beiden aus ihrer Zeit in den Prime Movers. Neu sind die Songs auf «Good Things» ja nicht. Die zwölf Tracks stammen grösstenteils aus der Zeit mit den Prisoners und den Prime Movers. Die Wiederveröffentlichung enthält drei zusätzliche Songs, die ebenfalls nicht neueren Datums sind. «Love Me Lies» ist ein weiterer Songs aus der Zeit mit den Prisoners. «30-60-90» stammt im Original von Willie Mitchell und erschien 2014 als Single. Und «Freedom» ist ebenso eine Coverversion und zwar von Jimi Hendrix. Die fünfzehn knackig rockigen Songs sind ein Genuss für Freunde des Genres und darüber hinaus.

Roebi
About Roebi 154 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply