BEN SOLLBERGER PROJECT Down Here On Earth

BEN SOLLBERGER PROJECT
Down Here On Earth
iGroove Music

mv. Der Schweizer Musiker und Multi-Instrumentalist Ben Sollberger war sehr fleissig und legt mit «Down Here On Earth» nach nur einem Jahr bereits sein zweites Album vor. Das verdient Respekt, vor allem auch, da Ben nicht nur die ganze Musik selber schreibt und produziert, er spielte auch sämtliche Instrumente selber ein und macht sich als Sänger ebenfalls hervorragend. Der Stil hat sich gegenüber dem Debutalbum nicht verändert, «Down Here On Earth» schliesst nahtlos an das Vorgängeralbum «I Hate To Say» an. Schon der Opener «Warrior», ein luftig leichter Rocker mit supermelodiösem Refrain, der nur so mit positiven Vibes um sich sprüht, zeigt die Marschrichtung an. Zwischen vielen balladesken Momenten, welche zum Beispiel im Titelsong oder dem zauberhaften «I Think Of You» meisterhaft schön bleiben ohne je ins Kitschige abzurutschen gibt es auch immer wieder knackige Classic Rock Songs wie “Crying Out For Love“, «Help Is On The Way» oder “Back Into Your Heart”, bei welchen die Gitarren ordentlich Dampf machen (als vager Vergleich würde ich mal die letzten Whitesnake Alben oder das Thin Lizzy-Nachfolgeprojekt Black Star Riders angeben). Das mitreissende, bombastische «The Birds Are Singing Too Early» lässt mit seinen Piano-Klängen und dem herrlich gefühlvollen Gitarrensolo gar Savatage-Feeling aufkommen und ist einer der vielen Höhenpunkte dieses grandiosen Albums. Die traumhaft schöne und gewaltige Halbballade «All My Love», welche zwischen purer Romantik und totaler Traurigkeit alle Gefühle hochkommen lässt, mausert sich aber schon beim ersten Hördurchgang zum grössten Highlight der Platte. Der Song hat ein Hook, welches sich im Hirn festgräbt und würde mit einer Major Plattenfirma im Rücken massiv Radio AirPlay bekommen. «Fire» kratzt dann gar kurz am Heavy Metal und ist mit Sicherheit der härteste Ben Sollberger Project Song bis jetzt. Bei den gefühlvollen Stücken zeigt Ben aber immer seine grössten Stärken und so beschliesst die emotionale und aufwendig arrangierte Akustikballade «I Have Only Sent You Angels» dieses Album perfekt. «Down Here On Earth» erscheint digital und in einer kleinen Auflage auch als CD. Unterstützt diesen liebenswerten und hochbegabten Musiker am besten direkt unter: www.facebook.com/bernhard.sollberger

Michael
About Michael Vaucher 134 Articles
Michael Vaucher schreibt seit 2011 für's TRACKS Magazin im Bereich HardRock/Heavy Metal. Zudem ist er der Gründer der Schweizer Metalband EMERALD, welche seit 1995 aktiv ist und bereits 7 Alben veröffentlichte.

Be the first to comment

Leave a Reply