GOLDEN EARRING Radar Love/Live At Rockpalast 1982

GOLDEN EARRING
Radar Love/Live At Rockpalast 1982
EagleVision/MV

hh. Mittlerweile sind die Holländer die am längsten in der gleichen Besetzung aktive Rockband des Planeten und werden nicht nur in ihrer Heimat nach wie vor in höchstem Mass verehrt. 1982 waren sie Gast im deutschen Rockpalast, das Konzert liegt nun in Form einer DVD vor. Zu dem Zeitpunkt konnten sie nach ihrem Mega-Hit „Radar Love“ (1973) mit „Twilight Zone“ wieder einen Song in den Top Ten der USA-Charts platzieren. Golden Earring war übrigens die erste grosse europäische Rockband, die schon 1969 auf Headliner-Tour in den USA unterwegs war und durch ihre damaligen extrovertierten und wilden Bühnenshows geniessen sie bis heute einen legendären Ruf jenseits des Atlantiks.  Der hier dokumentierte Rockpalast-Gig zeigt die Gruppe nach einer längeren Schaffenskrise wieder in Top-Form. Knapp 100 Minuten rockt sich das Quartett um Gitarrist George Kooymans und Sänger Barry Hay durch eine mit Hits gespickte Setlist. Alle grossen Earring-Songs wie „Candy’s Going Bad“, „No For An Answer“, „Vanilla Queen“, „The Devil Made Me Do It“, „Buddy Joe“, „Back Home“ und „Just Like Vince Taylor“ sind dabei und die Mega-Seller „Radar Love“ und „Twilight Zone“ bilden dabei die Höhepunkte. Einzig das Fehlen des legendären 20-minütigen Byrds-Remakes „Eight Miles High“ aus dem Jahr 1969 dürfte dem Hardcore-Fan eine Wehmuts-Träne aus dem Auge drücken, dafür ist das ebenso legendäre Bass-Solo von Rinus Gerritsen in für diesen Gig  verkürzter Form enthalten und auch Ausnahme-Drummer Cesar Zuiderwijk, der in den 70ern in den USA und Europa in den Pop-Polls der Musikpresse regelmässig unter den Top 3 der besten Drummer zu finden war, zeigt sich im Solo als Kessel-Chef der Top-Liga. Fans der Holländer werden sich freuen, dieses Konzert endlich auf DVD erwerben zu können und allen anderen sei es als sehr empfehlenswertes musikalisches Konzert dokument einer der erfolgreichsten europäischen Hardrock-Bands empfohlen.

Hanns
About Hanns Hanneken 527 Articles
Hanns, der Gründer von TRACKS, ist der CH-Musikszene seit den 80er-Jahren als Produzent, Musiker und Redaktor eng verbunden. Er war jahrelang Chefredaktor des Schweizer Musikmagazins MUSIC SCENE, des deutschen Magazins MUSIK SZENE und arbeitete für u. a. MUSIK EXPRESS, METAL HAMMER.