Mit RICK PARFITT verliert Status Quo die Seele

parfitt-2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RICK PARFITT (12.10.1948 – 24.12.2016) – Rest in peace. In den Herzen deiner Fans wirst du weiterleben.

 

hh. Wir trauern um RICK PARFITT, den Boogie – King und einen der besten Rhythmus-Gitarristen der Rockwelt. Rick hat den Begriff “Rock Made in Britain” massgeblich und nachhaltig geprägt und wird auf alle Zeiten als einer der grössten und erfolgreichsten Musiker in Erinnerung bleiben.

Zwar gilt Francis Rossi als Kopf der englischen Boogie-Rocker, mit Rick Parfitt verlor Status Quo jedoch die Seele. Auch wenn der blonde Gitarrist seinen Ausstieg bei seiner Band erklärt hatte, konnte man immer noch hoffen, ihn in diesem Gefüge noch des Öfteren zu erleben, sei es akustisch oder für den einen oder anderen elektrischen Gig. So gesehen wäre es spätestens jetzt ein respektvoller und logischer Zug vom letzten in der Band verbliebenen Ur-Quo Francis Rossi, den Namen STATUS QUO zusammen mit Rick Parfitt zu verabschieden und künftig unter seinem eigenen Namen weiterzumachen.

 

About Hanns 517 Articles
Hanns, Herausgeber und Chefredaktor, ist der CH-Musikszene seit den 80er-Jahren als Produzent, Musiker und Redaktor eng verbunden. Er war jahrelang Chefredaktor des Schweizer Musikmagazins MUSIC SCENE, des deutschen Magazins MUSIK SZENE und arbeitete für u. a. MUSIK EXPRESS, METAL HAMMER.