TIM HART The Narrow Corner

TIM HART
The Narrow Corner
Nettwerk

Tim Hart ist normalerweise Schlagzeuger und Background-Sänger der australischen Band Boy & Bear, die in ihrer Heimat einige Erfolge feiern durfte. Ihr Debüt «Moonfire» (2011) stiess bis auf Platz 2 der australischen Charts vor. Für das gleiche Album erhielten sie den renommierten ARIA Award. Und ihr letztes und drittes Werk «Limit Of Love» (2015) platzierte sich gar an der Spitze der dortigen Charts. «The Narrow Corner» ist nach «Milling The Wind» (2012) bereits das zweite Soloalbum des in Sydney beheimateten Hart. Musikalisch liegt es nicht so weit weg vom Sound von Boy & Bear. Die dreizehn Songs bieten nach vielen Seiten offenen Folk, atmosphärisch, harmonisch und beseelt. Der Auftakt «Two Days Straight» kommt wehmütig und atmosphärisch daher. «The Cutting Line» ist ein zuweilen karger Folksong mit viel Ausstrahlung. «Stone’s Throw» zeigt die poppige Seite von Hart. Und «All In All» und auch andere Songs glänzen mit feinem Fingerpicking-Folk. Damit mahnt Tim Hart immer wieder an Künstler wie Crowded House, Paul Kelly (der Australier), Julian Dawson, Crosby, Stills And Nash oder einen Luka Bloom.

Roebi
About Roebi 72 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply