THE WELL WISHERS The Lost Soundtrack

THE WELL WISHERS
The Lost Soundtrack

So kann es einem manchmal ergehen. 2014 wurde Jeff Shelton, der Kopf der Well Wishers, angefragt, ob der den Soundtrack zu einem Film schreiben wolle. Das Drehbuch stand bereits. Shelton liess sich davon inspirieren und schrieb Songs über das Grossstadtleben und die Liebe in all ihren Schattierungen. Leider kam der Film nie über den Status eines Drehbuches hinaus und Shelton hockte auf einem Haufen Songs, die niemand wollte. Jeff Shelton macht das einzig Richtige. Er veröffentlicht die Songs trotzdem. Deswegen heisst sein neues Werk «The Lost Soundtack». Es wäre schade gewesen, wenn er tolle Songs wie die rockigen «Back Door», «Free» (mit einem Schuss Smithereens), «Someplace», «Grace And Glory» (ziemlich punkig), die Piano-Ballade «Layover», die Folknummer «Dreaming My Dreams With You», eine feine Interpretation des Allen-Reynolds-Songs aus dem Jahre 1975, nicht veröffentlicht hätte.

Roebi
About Roebi 177 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply