TEN Illuminati

TEN
Illuminati
Frontiers Records

mv. Ten bleiben eine sehr produktive Band und legen nur ein Jahr nach „Gothica“ bereits ein neues Langeisen vor. Die Band um Sänger/Songwriter Gary Hughes steht nicht nur für exzellenten Melodic Metal sondern auch für Beständigkeit und hohe Qualität. Zwar werden wie bei vielen Bands wohl auch hier die alten Klassiker wie das Debutalbum oder „The Name Of The Rose“ nie mehr erreicht werden, aber schlechte Alben gibt es von Ten definitiv keine. Und “Illuminati” reiht sich nahtlos an die Vorgängeralben und bietet alles was die Fans der Briten erwarten und lieben. Bombastische Ohrwürmer, schöne wie kitschige Plüschballaden, epische Hymnen und Rocker mit keltischen Einflüssen. Hört am besten mal die Highlights „Be As You Are Forever“, „Shield Wall“, „Of Battles Lost And Won“ sowie den Tränendrücker „Rosetta Stone“. Ten-Anhänger werden danach freudig grinsen und das Album kaufen. Wer auf House Of Lords, Dare oder Magnum steht sollte unbedingt auch ein Ohr riskieren. Leider fällt die Produktion etwas ab und klingt ein wenig undifferenziert. Dafür ist die Aufmachung Top und auch die Lyrics sind sehr lesenswert und nicht das üble Hair Metal-Gesülze. Starkes Album, welches hoffentlich mit einer Tour auch live promotet werden wird.

Michael
About Michael Vaucher 78 Articles
Michael Vaucher schreibt seit 2011 für's TRACKS Magazin im Bereich HardRock/Heavy Metal. Zudem ist er der Gründer der Schweizer Metalband EMERALD, welche seit 1995 aktiv ist und bereits 7 Alben veröffentlichte.

Be the first to comment

Leave a Reply