SAIL BY SUMMER Casual Heaven

SAIL BY SUMMER
Casual Heaven
Apollon Records

Sail By Summer, das sind der Norweger William Hut und der Däne Jens Kristian. Ersterer ist vor allem als Solokünstler bekannt und durch seine Zeit in der nicht nur in Norwegen bekannten Band Poor Rich Ones. Ihr «Drown» war in der Serie « Scrubs » zu hören. Jens Kristian ist als Musiker auf den Soloalben von Hut zu hören. Sail by Summer sind nicht so weit von den Solosachen von Hut entfernt. Die melancholische Stimmung findet sich in den Songs von Sail By Summer. Und auch die Anleihen an die 1980er Jahre  sind zu vernehmen. Sail By Summer klingen aber etwas leichtfüssiger. Mit solch einem Namen darf Mann und Frau dies auch erwarten! Der Auftakt «Fetch Your Roses» demonstriert die Balance zwischen Melancholie und sommerlicher Frische ganz gut: «The Streets Are All So Empty. And My Soul Is Growing Old. There Is No Wisdom Left In Me. Just Blurry Dreams And Cold.» «Facing Dullness» (Vergegenwärtige Dumpfheit) glänzt trotz des Titels mit einem wunderbar, erfrischendem Chorus. In «The Overcast» erzeugen kratzige Gitarren einen angenehmen Kontrast. «The Corner Kid» zieht den geneigten Hörer durch seine geheimnisvolle und flüchtige Stimmung in seinen Bann. «Lower Your Voice» glänzt nicht nur durch einen schönen Chorus, auch der Text ist lesenswert: Die Stimme des Herzens kommt still und leise. Manchmal muss Mann und Frau ruhig werden, um sie zu hören. Wie wahr!

Roebi
About Roebi 200 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply