RECKLESS KELLY Long Night Moon

RECKLESS KELLY Long Night Moon

RECKLESS KELLY
Long Night Moon
Blue Rose Records

mey.  Das neunte Album „Long Night Moon“ reiht sich nahtlos in die Reihe der letzten Perlen von Reckless Kelly ein: ein schnörkelloses  Country-/Roots Rock Album. Nach der Grammy Nominierung im vergangenen Jahr liessen sich die Brüder Willy und Cody Braun nicht von ihrem Weg abbringen und verfielen nicht den Verlockungen von Nashville‘s Business Giganten. Ihre Musik bleibt eigenständig mit Ecken und Kanten und mit deutlich weniger dichter Instrumentierung. Aber was Bandleader Willy Braun immer wieder für kleine musikalische Meisterwerke aus dem Ärmel schüttelt verdient höchsten Respekt. Zwölf Songs plus ein Bonus Track befinden sich auf „Long Night Moon“. Die Stimmung dieses Albums ändert laufend von herzzerreissend über easy listening bis rockig stampfend. Der Titeltack eröffnet als sensible Ballade mit dichter Atmosphäre dieses Album, das zum Träumen einlädt. Die schöne Instrumentierung zeichnet die Arbeit von Reckless Kelly aus. „Real Cool Hand“ rockt gemächlich daher. Passend dazu die emotionsgeladene Stimme von Willy Braun, der es versteht, jedem Song seinen eigenen Stempel aufzudrücken. „Irish Goodbye“ ist ein trauriger fast schon quälender Song mit wunderschönen Pedal Steel Guitar und Fiddle Passagen. Für den Fan der leichten rollenden Roadsongs gilt „The Last Goodbye“ oder der Bonus Track „Any Direction From Her“ hervorzuheben. Reckless Kelly gelingt mit „Long Night Moon“ wieder ein ganz tolles Album, gespickt mit einzigartigen Alternative Country oder Roots Rock Songs und einem toll gearbeiteten Album Cover mit Poster Inlay.

Hanns
About Hanns Hanneken 559 Articles
Hanns, der Gründer von TRACKS, ist der CH-Musikszene seit den 80er-Jahren als Produzent, Musiker und Redaktor eng verbunden. Er war jahrelang Chefredaktor des Schweizer Musikmagazins MUSIC SCENE, des deutschen Magazins MUSIK SZENE und arbeitete für u. a. MUSIK EXPRESS, METAL HAMMER.