METALIAN – Vortex

METALIAN
Vortex
High Roller Records
 
lg. Speed Metal scheint wieder in Mode gekommen zu sein – denkt man doch nur an Acts wie Vulture oder Ranger, welche die Flagge dieses Genres hochhalten. Metalian aus Kanada waren allerdings viel früher dran, veröffentlichten sie ihr Debüt „Westerland“ bereits 2009. Die Band aus Montréal/Kanada versteht es, schnellen Metal mit Priest-artigen Vocals zu verbinden und mit coolen Gitarrensoli zu verzieren. Mastermind Ian Wilson (Gesang/Gitarre) schlägt mit „Vortex“ nun zum dritten Mal zu (nach dem zweiten Album „Midnight Rider“ aus dem Jahre 2017). Songs wie „Full Throttle“ können mit grossartigen Gitarrensoli aufwarten, so dass Metalian nicht nur einmal an Dave Mustaine (Megadeth) erinnern (der allerdings noch einen Tick schneller über das Griffbrett fährt als Wilson). Auch Songs wie der Titelsong „Vortex“, das Intro „Prologue“ oder das ungestüme „Liquid Fire“ machen Spass, so dass bei „Vortex“ von einem äusserst gelungenen Metal-Album gesprochen werden kann. Wie es der kanadische Underground schafft, ständig solche tollen Bands hervorzubringen (Traveler, Gatekeeper, Riot City, Cauldron etc) bleibt ein schönes und ungelöstes Rätsel.
 
Laurent Giovanoli

Laurent
About Laurent 145 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply