MEGADETH Countdown To Extinction – Live

MEGADETH Countdown To Extinction - Live

MEGADETH

Countdown To Extinction – Live (CD & DVD/CD & Blu Ray)

Universal

 

lg. Im letzten Jahr haben Megadeth um Mastermind und Supergitarrist (v./git.) das 20-jährige Jubiläum ihres erfolgreichsten und wohl auch zugänglichsten Werk gefeiert. Jedem Headbanger dürften Songs wie “Skin O’ My Teeth”, “Symphony Of Destruction” (damals auf MTV in Dauerrotation), “Foreclosure Of A Dream” oder auch “Sweating Bullets” bekannt sein. Die Songs auf “Countdown To Extinction” sind meist im Midtempo gehalten, brillieren aber durch tolle Riffs und Melodien. Alles in allem ist die Scheibe also eine runde Sache und kann durchaus als Klassiker in der Discographie von Megadeth gelten (wenn auch die frühen Geniestreiche nach wie vor unerreicht bleiben). Vor einem Jahr ist bereits ein tolles Boxset mit dem gesamten Album (Remastered) mit Bonustracks sowie zusätzlich ein Audio-Konzert aus dem Jahre 1992 erschienen. Der vorliegende Release beinhaltet nun die Interpretation dieses Werks durch das aktuelle Line-Up, welches neben Dave Mustaine aus dem langjährigen Gefährten Dave Ellefson (bs.) besteht und durch Chris Broderick (git.) und Shawn Drover (dr.) ergänzt wird. Aufgenommen wurde der Gig im Dezember 2012 vor einem begeisterten Publikum im Fox Theatre in Los Angeles. Der seit ein paar Jahren immer im weissen Hemd auftretenden Mustaine ist stimmlich gut in Form und nervt überhaupt nicht. Auch zeichnet sich die Band durch viel Spielfreude aus (die zahlreichen Gitarrensoli sitzen perfekt) und hat sichtlich Spass aufzutreten. Sehr gut anzusehen sind auch die Projektionen, welche die damaligen Themen wieder aufleben lassen (erster Golfkrieg, Umweltprobleme). Schliesslich ist der Sound sehr gut und differenziert und der Bildschnitt nicht zu nervös, so dass man beim Schauen dieser DVD nicht zum Zappelphilipp mutiert (andere Heavy Metal-DVDs haben leider dieses Problem und nerven deswegen gewaltig). Die Setlist besteht im Kern aus dem ganzen “Countdown to Extinction”-Album, das in CD-Reihenfolge wiedergegeben wird. Auch ein paar weitere Hits wie “Hangar 18”, “Holy Wars…The Punishment Due”, “Peace Sells” oder “Trust”, “She Wolf” oder “Public Enemy No 1” dürfen nicht fehlen. Die beiliegende CD mit dem gesamten Konzert ist ein willkommenes Zückerchen. Alles in allem ein wertiges Package, welches Spass macht und der zweiterfolgreichsten Thrash-Metal-Band nach Metallica gerecht wird.

Hanns
About Hanns Hanneken 526 Articles
Hanns, der Gründer von TRACKS, ist der CH-Musikszene seit den 80er-Jahren als Produzent, Musiker und Redaktor eng verbunden. Er war jahrelang Chefredaktor des Schweizer Musikmagazins MUSIC SCENE, des deutschen Magazins MUSIK SZENE und arbeitete für u. a. MUSIK EXPRESS, METAL HAMMER.