LESS THAN JAKE – “Silver Linings”

LESS THAN JAKE
Silver Linings
Pure Noise / Membran / The Orchard

Die Konnotation „Veteranen“ wird in Plattenrezensionen manchmal etwas vorschnell verwendet, bei Less Than Jake drängt sich diese Bezeichnung aber wirklich unweigerlich auf. Immerhin ist die Band schon seit knapp 30 Jahren im Geschäft und serviert seitdem für eine nach wie vor treue Anhängerschaft schwelgerische Plädoyers für gelungenen Ska-Punk. Ihr neues Album „Silver Linings“ – die erste Platte seit sieben Jahren – ist ein weiteres gelungenes Exempel in dieser Reihe. Less Than Jake klingen auf ihrem neuen Album absolut Old School und dabei doch niemals verbraucht. Ein Song wie „Lie To Me“ belegt das mit unaufgeregten, aber bestimmten Vocals, bebenden Rhythmen und einer unwiderstehlichen Bläser-Sektion – eine gelungene Mischung, die sich auf dem gesamten Album in dieser Weise fortsetzt und nichts an Reiz eingebüßt hat. Die Musik ergänzt so das, was im Titel und in den Texten thematisch vorgegeben wird: Less Than Jake suchen auf ihrer neuen Platte nach den Silberstreifen im Leben, zelebrieren die guten Seiten und widmen sich dazu auch bewusst den unbequemen Faktoren des Lebens, um aus ihnen das Positive zu ziehen. Eine Botschaft, die man mit so viel Erfahrung im Rücken wohl selbstbewusst verkörpern kann – Less Than Jake wissen Bescheid.

Wollart
About Wollart 34 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply