JEREMY MORRIS My Shining Star

JEREMY MORRIS
My Shining Star
Jam Records

«My Shining Star» ist eines von vier Werken, die der US-Musiker, Produzent, Musiklehrer und Schallplattenlabelbesitzer Jeremy Morris 2021 veröffentlichte. Musikalisch sind die dreizehn Songs im Power-Pop, Jangle-Pop und Pop und Rock Zuhause, wie auch «Distant Dream» und «Live For Today», die im gleichen Jahr erschienen. «The Road to Zion», das letzte der vier Alben aus dem letzten Jahr, war im Artrock, Psych-Pop und der elektronischen Musik angesiedelt. Im Janglepop-Auftakt «You’re Amazing» besingt Morris die Kraft des Glaubens an Gott: «You Pick Me Up When I Am Down.» Im psychedelisch angehauchten «Love Your Enemy» ruft er zu Feindesliebe auf.  Im klaren und wunderbar harmonischen Titeltrack besingt Morris einmal mehr die Kraft des Glaubens. «My Shining Star» ist einer der herausragenden Songs auf dem gleichnamigen Album. Aus dem Glauben scheint auch die Kreativität von Jeremy Morris zu kommen. «My Shining Star» ist bereits sein circa 75 Werk. Im Janglepop-Song «The Afterlife» sinniert er über das Leben nach dem Tod. Im psychedelisch angehauchten Janglepop von «When I See Your Face Again» spricht Morris über die Heimat in Gott. Gegen Schluss wartet er noch mit zwei Coverversionen auf. «Waiting For The Sun» stammt im Original von Little Murders und «Spirit In The Sky» ist ein Hit aus den späten 1960er von Norman Greenbaum. Morris hat letzteren Song musikalisch etwas umgestaltet und auf über 24 Minuten verlängert.  Dazu gehören Jams, wilde Gitarrenorgien und sphärisch entspannte Momente. Rock on.

 

Roebi
About Roebi 309 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply