HAYSEED DIXIE Hair Down To My Grass

HAYSEED DIXIE Hair Down To My Grass

HAYSEED DIXIE

Hair Down To My Grass

Pirate Smile

15 Jahre gibt es die Band, jetzt kommt passend dazu das 15. Album der Band. Und sie bleiben sich natürlich treu, das heisst: zum Teil aberwitzige Bluesgrass-Versionen bekannter Pop- und Rockklassiker. Die Hillbillies aus den amerikanischen Apalachen sorgen damit einmal mehr für prächtige Stimmung und machen jedes Grillfest zur ausgelassenen Party. Aber nicht nur da, Hayseed Dixie sind auch in jedem Rockclub der absolute Brüller. Dass sie ihre traditionellen Bluegrass-Instrumente chefmässig beherrschen, macht aus der Truppe weit mehr als nur eine lustige Coverband. Viele der von den Dixies „malträtierten“ Originalsongs erhalten hier einen völlig neuen Charakter und bestehen in dieser Form als eigenständiges Hayseed-Original – trotz des Grinsens, dem sich der Hörer einfach nicht entziehen kann. Und damit wendet sich die Truppe nicht nur an Bluegrass/Country-Fans, von denen wahrscheinlich nur sehr wenige Songs wie beispielsweise „We’re Not Gonna Take It“ von Twisted Sister, Def Leppard’s „Pour Some Sugar On Me“ oder Motörhead’s „We Are The Road Crew“ kennen dürften und ob der für sie ungewohnten Texte wohl des Öfteren in ungläubiges Staunen verfallen dürften. Unbedingt mal reinhören und vor allem diese geile Band mal live erleben. Besonders BossHoss-Fans werden begeistert sein.

Hanns
About Hanns Hanneken 559 Articles
Hanns, der Gründer von TRACKS, ist der CH-Musikszene seit den 80er-Jahren als Produzent, Musiker und Redaktor eng verbunden. Er war jahrelang Chefredaktor des Schweizer Musikmagazins MUSIC SCENE, des deutschen Magazins MUSIK SZENE und arbeitete für u. a. MUSIK EXPRESS, METAL HAMMER.