GALACTIC COWBOYS Long Way Back To The Moon

GALACTIC COWBOYS

Long Way Back To The Moon

Mascot Records/Musikvertrieb

lg. Die Galactic Cowboys aus Houston/Texas frönten in den Jahren 1989 bis 2000 einer extravaganten Mischung aus progressive Metal, Thrash und rockigem Gesang und konnten mit sechs gelungenen Alben und zahlreichen Tourneen im Underground Anerkennung einheimsen, doch der grosse Erfolg blieb trotz einiger Clips auf MTV leider aus – der Grunge übernahm die Oberhand und liess dem Metal vorübergehend weniger Raum. Nach ein paar Reunion-Shows im Jahre 2009 konnte sich die Band endlich durchringen, im Original Line-Up nach langen siebzehn Jahren ein neues Album aufzunehmen. Symptomatisch “Long Way Back To The Moon” genannt, vermag die Comeback-Scheibe rasch zu überzeugen. Auffallend sind der recht verwegene, progressive Sound, der teilweise an modernere Anthrax angelehnt ist, sowie die klare Stimme von Hauptsänger Ben Huggins (auch Gitarre), welche durchwegs grossartig ist. Auch die Chöre sowie die Leadgitarren tragen ihren Teil zum tollen, frischen und einzigartigen Sound von Galactic Cowboys bei. Die elf Songs auf dem Album (plus zwei Bonus-Tracks) zünden alle ziemlich rasch und gehen gut ins Ohr, ohne allerdings auf Überraschungen zu verzichten. Groove, Vertracktheit, Melodie, eine gewisse Härte und sanfte Chöre dominieren das Klangbild. Mit “Long Way Back To The Moon” sind die Freigeistmetaller überzeugend zurückgekehrt und werden hoffentlich bald dem alten Kontinent einen Besuch in konzerttechnischer Hinsicht abstatten. Oder mit anderen Worten: Die Kuhbuben sind wieder recht galaktisch unterwegs!

Laurent
About Laurent 41 Articles