FLYING COLORS Live In Europe

FLYING COLORS Live In Europe

FLYING COLORS

Live In Europe

Mascot

 

hh. Mit den Mitgliedern Steve Morse (gtr – Deep Purple), Neal Morse (kbds, voc -Spock’s Beard, Transatlantic), Dave LaRue (bs – Dixie Dregs), Mike Portnoy (dr –Dream Theatre, Transatlantic, Winery Dogs) und Casey McPherson (voc, gtr – Endochine) sind die Flying Colors fast so etwas wie eine Supergroup. Geboten wird Prog-Rock erster Sahne, wie natürlich von solchen Cracks nicht anders zu erwarten. Wobei die Songs für diese Art Musik sehr griffig und mit durchaus kommerziellen Gesangsstrukturen daherkommen. Ein Verdienst von Casey McPherson, der ansonsten nicht viel mit der Pog-Szene am Hut hat und eher dem Singer/Songwriter-Lager zuzuordnen ist. Er macht einen tollen Job und ist ein herausragender Sänger, sorgt mit seiner nachvollziehbaren Melodieführung dafür, dass Flying Colors auch auf offene Ohren bei Leuten stossen, denen Prog-Rock ansonsten zu frickelig und kompliziert ist. Die Leistungen der Musiker sind durchweg beeindruckend, erstaunlich ist das indes nicht, handelt es sich doch hier um die Besten der Besten. Dabei muss speziell Mike Portnoy, der beste Prog-Drummer überhaupt, ein Hirn wie ein Mega-Rechner haben. Bei den vielen Projekten, an denen er beteiligt ist, handelt es sich ausnahmslos um wahrlich kompliziertes Zeug mit Wahnsinnsarrangements, mit denen ein Normalsterblicher schon bei einer einzigen Band aus- bzw. überlastet wäre. Portnoy aber nicht, der Mann speichert selbst die kleinesten Details in der Birne und macht keine Fehler. Dass er dabei noch zu den hart zuschlagenden Drummern gehört, hebt ihn zudem von seinen überwiegend gemässigt trommelnden Prog-Kollegen ab. Ein phänomenaler Musiker, der ausserdem mit besten Entertainerqualitäten ausgestattet ist und das Herz der Flying Colors bildet. Diese DVD ist auch als Audio-Doppel-CD erhältlich, wir empfehlen allerdings die DVD. Denn eine derart beeindruckende Band muss man nicht nur hören, sondern vor allem bei ihrer hochklassigen Arbeit zusehen. Hervorragend – grosses Kino!

Hanns
About Hanns Hanneken 526 Articles
Hanns, der Gründer von TRACKS, ist der CH-Musikszene seit den 80er-Jahren als Produzent, Musiker und Redaktor eng verbunden. Er war jahrelang Chefredaktor des Schweizer Musikmagazins MUSIC SCENE, des deutschen Magazins MUSIK SZENE und arbeitete für u. a. MUSIK EXPRESS, METAL HAMMER.