EMILIE ZOE The Very Start

EMILIE ZOE
The Very Start
Hummus Records / Irascible
 
lg. Emilie Zoé, die Künstlerin aus Lausanne, hat kürzlich ihre zweite Platte veröffentlicht – „The Very Start“ nennt sich das Werk, der Nachfolger vom 2016er-Debüt “Dead-End Tape”. Die Sängerin und Gitarristin agiert zusammen mit ihren Mitstreitern Nicolas Pittet (Drums, auch live) und Christian Garcia (nur im Studio) sehr abwechslungsreich und präsentiert auf „The Very Start“ Songs bittersüsse, tiefgründige und melancholische Songs. Zugegebenermassen braucht das Album ein paar Durchläufe, doch die Langzeitwirkung der Songs entfalten sich danach umso mehr. Die Musik ist fein (zumeist) und manchmal sehr heavy („The Barren Land“) und führt den Hörer fernab des Mainstreams in packende Welten des unabhängigen Singer/Songwritings-Stils. “The Very Start” ist ein tolles Album einer wahrlich talentierten Musikerin, welche in nächster Zeit mehrmals in der Region Zürich live zu erleben ist. 
 
Laurent Giovanoli

Laurent
About Laurent 116 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply