DENIZ TEK AND THE GODOYS Fast Freight

DENIZ TEK AND THE GODOYS
Fast Freight
Career Records

Die Gebrüder Art und Steve Godoy sind das, was man als vielseitig bezeichnen könnte. Beide sind Tattoo-Künstler, ehemalige Profi-Skateboarder, Designer von u.a. Skateboards und natürlich altgediente Punkrocker. Eine ihrer Bands hiess Exploding Fuck Dolls!! Und Deniz Tek ist das, was man in Australien gemeinhin als Punk-Legende bezeichnen könnte. Der mittlerweile 67-jährige gebürtige Amerikaner spielte bei den legendären Radio Birdman,  New Race und ist seit längerem auch solo unterwegs. Die Godoy-Gebrüder agieren seit 25 Jahren als Teks Solo-Tourband, haben mit ihm auch als The Golden Breed und Last Of The Bad Men aufgenommen. Für «Fast Freight» stehen sich die beiden Parteien erstmals, zumindest namenstechnisch, ebenbürtig gegenüber.  Die zehn Songs in kurzen 25 Minuten bieten Old-School-Punkrock, der genauso aufgenommen wurde. Die zumeist von Tek alleine geschriebenen Songs wurden in nur zwei Tagen Live eingespielt. Da gibt es keine Schnörkel oder Finessen, bloss rauen und authentischen Punkrock, der auch mal etwas leiser daherkommt («When The Trouble Comes In» und «Death Note») oder in Richtung Surfrock abzweigt («Truck For Christmas»). Und «Alone In The End Zone» ist übrigens ein alter Radio Birdman Track, der druckvoller daherkommt, als das Original.

Roebi
About Roebi 201 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply