D’BÄND Es Geht Si Immer Aus

D’BÄND Es Geht Si Immer Aus

D’BÄND

Es Geht Si Immer Aus

Steammachine Records

 

rp Wohltuend, schön, gemütlich, bequem und angenehm. Adjektive, die ganz gut zur Musik  der österreichisch-niederbayerischen Band d’Bänd passen. Im Interview präzisiert Gitarrist Michael Kurz: «Zu hören ist auf «Es Geht Si Immer Aus» Musik, die uns Spass macht.» Spass macht dem Quintett neben eigenen Songs auch das Material anderer. Songs von John Hiatt, Marc Cohn oder Keb‘ Mo oder Jeff Tweedy (Wilco) haben den Weg auf Es Geht Si Immer Aus» gefunden.  D’Bänd covert aber nicht einfach, wie sie selber sagen, sie interpretieren. Diesen Ansatz hört man besonders gut bei ihrer wunderbaren Fassung der John-Hiatt-Nummer «Have A Little Faith In Me». Das eigene Material verblasst daneben keineswegs. Songs wie «Zvui Gfuih», «I Suach Di», «Nur Da Weg» (grossartig mit der wiedererweckten österreichischen Legende Ostbahn Kurti), «Geh», «Zwischen Betn & Fluacha» oder der Antikriegssongs «Jedn Dog» überzeugen durch viel Gefühl, feines Songwriting und einer stimmigen und bodenständigen Umsetzung. Wer auf Bruce Springsteen, David Lindley, John Hiatt oder Dire Straits steht, wird auch an Es Geht Si Immer Aus» Gefallen finden. Bestimmt.

Hanns
About Hanns Hanneken 527 Articles
Hanns, der Gründer von TRACKS, ist der CH-Musikszene seit den 80er-Jahren als Produzent, Musiker und Redaktor eng verbunden. Er war jahrelang Chefredaktor des Schweizer Musikmagazins MUSIC SCENE, des deutschen Magazins MUSIK SZENE und arbeitete für u. a. MUSIK EXPRESS, METAL HAMMER.