CHRIS MURPHY The Road And The Stars

CHRIS MURPHY
The Road And The Stars
Teahouse Records

«The Road And The Stars» ist eine Zusammenstellung von Songs aus den Alben «Surface To Air» (2016),  «Red Mountain Blues» (2016), «The Tinker’s Dream»  (2017), «Water Under The Bridge» (2017) und dem Livealbum «Hard Bargain» (2017). Die vierzehn Tracks sind eine gute Möglichkeit, den vielschichtigen aus Los Angeles stammenden Sänger, Multiinstrumentalisten und Produzenten Chris Murphy kennenzulernen. Die originäre Mischung aus Folk, Roots-Rock, Country und Bluegrass lässt die Herzen von Fans besagter Musik höherschlagen. Nicht nur Instrumentals (dominiert von seinem angestammten Instrument der Violine) wie «Connemara Ponies», «Red Mountain Blues» oder «Music For A Feast» haben etwas Beschwingtes und wunderbar Erfrischendes. Auch Tracks wie das pop-bluegrassige «Kitchen Girl», das roots-rockige «Last Of The Twickham Blackbirds» oder das beschwingte und erkenntnisreiche «I Swear I’m Going to Learn This Time» machen, dass einem warm ums Herz wird. Die Live-Songs «Caves Of Killala» und «Hard Bargain» belegen wie intensiv und tiefgehend Murphys Konzerte sein können. «The Road And The Stars» schreit förmlich nach mehr! P.S. Mann und Frau beachte auch interessante Gäste wie Drummer DJ Bonebrake (X, Orchestra Superstring, u.a), Danny Frankel (John Cale, Urban Verbs, Laurie Anderson, Beck, u.a.).

Roebi
About Roebi 397 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply