BLACK LUNG Ancients

BLACK LUNG
Ancients
Noisolution

Bis dato war Black Lung bloss ein Nebenprojekt der beiden The Flying Eyes Musiker Adam Bufano (Gitarre) und Schlagzeuger Elias Schutzmann gewesen. Zusammen mit Sänger Dave Cavalier hatten sie zwei Alben veröffentlicht, das selbstbetitelte Debüt (2014) und zwei Jahre später «See The Enemy», die beide gute Kritiken bekamen. Seit der Auflösung der Band aus Baltimore hat sich dies geändert. Aus dem Neben- wurde ein Hauptprojekt. Für die Vorbereitung zu ihrem dritten Werk «Ancients» (zu Deutsch etwa «Die Alten») haben sich Black Lung denn auch fast zwei Jahre Zeit genommen. Die Ideen sollten reifen und gedeihen. Auch ist auf «Ancients» erstmals eine Bassgitarre zu hören. Bis anhin hatten das Trio jeweils mit einer tiefer gestimmten Gitarren gearbeitet. Die acht Songs sind wie bereits auf den Vorgängeralben eine Mischung aus Stonerrock, Psychedelikrock und rauem Bluesrock. «Ancients» klingt aber vielschichtiger, verfeinerter und fokussierter / weniger Jam-mässig. Der Auftakt «Mother Of The Sun» mahnt zuweilen an die Masters Of Reality. Im Titeltrack und auch an anderer Stelle schimmern die unvermeidlichen Black Sabbath durch. Und im längsten Song des Albums, dem fast 6 Minuten langen fiebrigen «Vultures» erinnert manches an die Afghan Whigs.

Roebi
About Roebi 149 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply