BAND OF SKULLS Sweet Sour

BAND OF SKULLS
Sweet Sour

Pias

 

pc. Die Band aus dem englischen Southampton ist zwar „nur“ ein Trio. Umso mehr lassen sie es dafür krachen. Zwischen feinen Strophengesängen türmen sich elektrische Gitarrenwände, die sich hörbar meterhoch auftürmen („Bruises“). Die Texte von Russell Marsden sind so auf die Rhythmus-Sektion gesungen, dass sie das Rhythmuserlebnis meist zusätzlich verstärken, sogar in den leiseren Songs wie „Lay My Head Down“. Jede Silbe ist am richtigen Ort. In ihrer Heimat England haben sich Band of Skulls einen Namen gemacht, die Single „The Devil Takes Care Of His Own“, hat dort bereits für Furore gesorgt und ist auch auf dem vorliegenden Album vertreten. Ein Song mit einem Simplen aber fetzigen Gitarrenriff, über den wiederum die Lyrics für einen satten Rhythmus sorgen. Dieser kann unter umständen recht anspruchsvoll werden. So kommt „Wanderluster“ im unerwarteten 7/8 Takt daher, ohne dabei aber verkrampft zu wirken. Dazwischen beherrschen sie auch die sphärischen Klänge („Navigate“).

Hanns
About Hanns Hanneken 527 Articles
Hanns, der Gründer von TRACKS, ist der CH-Musikszene seit den 80er-Jahren als Produzent, Musiker und Redaktor eng verbunden. Er war jahrelang Chefredaktor des Schweizer Musikmagazins MUSIC SCENE, des deutschen Magazins MUSIK SZENE und arbeitete für u. a. MUSIK EXPRESS, METAL HAMMER.