ANGRY YOUTH ELITE Ready! Set ! No!

ANGRY YOUTH ELITE
Ready! Set! No!
Sportklub Rotter Damm / Indigo

Jawoll, endlich wieder ordentlicher 90er Jahre Skatepunk! Ruppig, rebellisch und mit ein paar Hardcore-Spitzen versehen – Mit dieser fetten Mischung präsentieren sich Angry Youth Elite auf ihrem Debütalbum „Ready! Set! No!“, das am 25. Mai über das Hamburger Label Sportklub Rotter Damm erscheint. Voller Spaß, kurzweilig schnell und trotzdem mit gen Himmel gereckter Faust zeigen Angry Youth Elite, dass 90er Jahre Skatepunk auch 2018 noch super funktionieren kann. Die Band beschränkt sich beim Songwriting auf das Wesentliche, kommt ohne viel Schischi zum Punkt und hält dabei durchgehend ein ordentliches Tempo aufrecht. Und dann plötzlich – huch, was ist das? – der letzte Song „A Rebel Song“ beginnt in Reggae-Manier und durchbricht damit den (positiven) Trott des Albums. Nach kurzer Zeit steigert sich der Song aber im Tempo und ist damit der krönende Abschluss von „Ready! Set! No!“. Nur 25 Minuten ist das Album lang, aber das ist auch vollkommen okay, denn wenn man mehr hören möchte, kann man einfach wieder von vorne anfangen. Daumen hoch für die rebellisch-ruppigen Angry Youth Elite!

Wollart
About Wollart 7 Articles

Be the first to comment

Leave a Reply