AL-BERTO & THE FRIED BIKINIS Yallingup

AL-BERTO & THE FRIED BIKINIS
Yallingup
Bikini Atoll Vibrations / al-berto.ch

Der Nidwaldner Bärti Würsch geht gerne klettern und noch lieber surfen, drum reist er oft in der Welt herum. Und nach dem Surfen muss er natürlich noch ein bisschen am Strand sitzen und am Lagerfeuer in die Nacht hinein singen und Gitarre spielen. Wie in den Surfer-Filmen halt. Bloss in echt. Letzthin war er in Neuseeland, dort lernte er ein paar Jazzmusiker kennen, mit denen gab er ein Spontankonzert in irgendeiner Bar, und die Jazzer haben den guten Bärti glatt an die Wand geklatscht. Also musikalisch gesehen. Bärti aka Al-Berto findet das cool, so könne man als Musiker dazulernen, sagt er. Seit einiger Zeit gibt er mit seinen Mitstreitern Roli Würsch (Schlagzeug, herrlich, herrlich), Beat Barmettler (Bass, the cool man) und Raphael Walker (Gitarre, der Mann mit Bart) wieder Konzerte, und dasjenige in seinem Homeland war so griffig und rockig wie noch nie. «Das kommt daher, weil wir noch wenig geübt haben», sagte Al-Berto danach, auch das sei cool: Wenig üben macht aufmerksamer. Nun denn: Al-Bertos neues, inzwischen viertes Album ist wie zu erwarten trotzdem frei von Jazz- und Rock-Einflüssen. Der Sound bleibt enorm relaxt, und damit ist tatsächlich «entspannt» gemeint. Das ist feinste Lagerfeuer-Romantik für Surfer, mit Liebesschwüren und Sonnenanbetung, und weil Al-Berto selber so ein liebenswürdiger Mensch ist, ist das auch seine Musik. Das war schon auf den anderen drei Alben so. Dass die neuen Songs dank der Jazz-Erfahrung in Neuseeland allenfalls eine Spur komplexer geworden sind, ist möglich, aber von untergeordneter Bedeutung. Gehet hin und geniesst diese Band, wenn sie in eurer Nähe spielt. Und kauft ihre Musik, wenn ihr glückselig werden wollt.

Christian Hug

Christian
About Christian Hug 170 Articles
Seit den Sex Pistols «into music», seit 2001 freier Journalist und Buchautor. Jahrelange Mitarbeit im «Music Scene», «Toaster», TagesAnzeiger - Ernst», «Style» und andere. Kein MP3-Freund.

Be the first to comment

Leave a Reply