YELLOW TEETH Rags And Pearls

YT-Rags_and_Pearls_400x400_72

YELLOW TEETH

Rags And Pearls

Irascible

Das zweite Album von Yellow Teeth, der Westschweizer Band um Sänger Tiziano Zandonella, macht dort weiter, wo ihr wunderbares Debüt «Night Birds» aufgehört hatte: Wunderbar, atmosphärisch immer wieder wehmütige Alt-Country- und Country-Songs, die wahrscheinlich aus der Beschäftigung mit Townes Van Zandt, Neil Young, Steve Earle, Uncle Tupelo und einem Johnny Cash entstanden sind. Im Gegensatz zu «Night Birds» klingen die zehn Tracks auf «Rags And Pearls» zerbrechlicher und einen Tick wehmütiger. Gerade die Stimme von Tiziano Zandonella steht immer wieder nahe am Abgrund. «Rags And Pearls» ist nicht aus Freude entstanden, sondern aus Leid, Wunden und Schmerz. Das soll und darf man merken. Authentisch.

About Hanns 517 Articles
Hanns, Herausgeber und Chefredaktor, ist der CH-Musikszene seit den 80er-Jahren als Produzent, Musiker und Redaktor eng verbunden. Er war jahrelang Chefredaktor des Schweizer Musikmagazins MUSIC SCENE, des deutschen Magazins MUSIK SZENE und arbeitete für u. a. MUSIK EXPRESS, METAL HAMMER.